© Christoph Püschner/Zeitenspiegel
© Christoph Püschner/Zeitenspiegel
© Christoph Püschner/Zeitenspiegel
© Christoph Püschner/Zeitenspiegel
© Christoph Püschner/Zeitenspiegel

Großerlach

Landwirtschaft Großerlach

An unserem Stammsitz im Großerlacher Teilort Erlach betreiben wir einen Biohof in Verbindung mit der Sozialtherapie „Helle Platte“. Unser Schwerpunkt ist die sogenannte Mutterkuh-Haltung. Rund 160 Tiere leben in artgerechter Haltung nach Demeter-Richtlinien im Herdenverband zusammen. Die Tiere verbringen den gesamten Sommer im Gruppenverband auf der Weide. Im Winter sind sie in Freilaufställen mit Stroheinstreu untergebracht. Selbstverständlich verzichten wir auf leistungsfördernde Futterzusätze.

Nutztierhaltung und Gnadenhof

Neben Nutztieren finden auch Gnadenhof-Pferde und andere Tiere aus schlechter Haltung bei uns ein friedvolles Zuhause. Forstwirtschaft, Ackerbau und Streuobstwiesenpflege runden unser Profil ab. Insgesamt bewirtschaften wir 250 Hektar Fläche.

Der Hof mit seiner Biogasanlage ist der zentrale Baustein für unser Bioenergiekonzept. Schauen Sie gerne auf einer unserer Führungen vorbei und entdecken Sie unseren schönen Hof, der Teil der Bioenergiedorfes Erlach ist. Wir freuen uns auf Sie!

Mitarbeit auf dem Hof als Teil der Therapie

Unser Hof liegt ganz bewusst in direkter Nachbarschaft zu unserer sozialtherapeutischen Einrichtung "Helle Platte", da die Klientinnen und Klienten der Sozialtherapie im Rahmen des therapeutischen Prozesses in der Landwirtschaft mitarbeiten.

Wir sind anerkannter Ausbildungsbetrieb und bilden zum/zur Landwirt/in aus. Außerdem sind wir anerkannte Stelle für das Freiwillige Ökologische Jahr und den Ökologischen Bundesfreiwilligendienst. Weitere Informationen finden Sie unter Mitarbeiten.

Das bieten wir:

  • Apfelsaft
  • Brennholz / Kaminholz
  • Anfeuerholz in Säcken oder zum Befüllen Ihrer „Spächteles-Kiste“
  • Meterholz